Name/Branche
PLZ/Ort
DasÖrtliche
DasTelefonbuch
GelbeSeiten

Archiv für 2014

Mit Homepage-Baukästen die eigene Website gestalten

Eine personalisierte Homepage zu haben, gehört für Freiberufler, Hobby-Fotografen oder Fashion-Blogger zum guten Ton. Freelancer und Agenturen sind eventuell zu teuer, deswegen greifen viele auf Homepage-Baukästen zurück. Diese bieten Design-Vorlagen und Funktionen, mit denen sich der User nach Lust und Laune seine eigene Webpräsenz zusammenstellen kann. Dabei unterscheiden sich die Anbieter in Auswahl, Nutzerfreundlichkeit und Kosten. [Weiterlesen…]

Dresden wird zur „De-Mail City“

De-Mail City Dresden

Obwohl unser Leben von vorne bis hinten digitalisiert und vernetzt ist, vertrauen die meisten bei wichtigen Dokumenten immer noch mehr dem gedruckten Papier als der elektronischen Variante. Dabei sollte die Einführung von De-Mail genau diese Kommunikationslücke schließen. Aufgrund dieser Anlaufschwierigkeiten geht die sächsische Landeshauptstadt Dresden jetzt mit gutem Beispiel voran. Sie ist jetzt die offizielle „De-Mail-City“. [Weiterlesen…]

Android Kommunikation mit Antiviren Apps schützen

Android Antivirus Apps

Schon zu Zeiten klassischer Handys geriet die Telefonie immer weiter ins Hintertreffen; stattdessen schrieben sich viele Kunden meist, die kurz als SMS bezeichneten, Textnachrichten. Auf modernen Smartphones hat auch dieser Service ausgedient: Der Versand von SMS ist vergleichsweise teuer; Chatservice-Apps oder diverse Clients für den Mail-Versand ermöglichen hingegen eine unbegrenzte Kommunikation – sogar mit Bildern. Dafür kann die Sicherheit dabei allerdings auf der Strecke bleiben. [Weiterlesen…]

E-Mails in Unternehmen archivieren: Was ist zu beachten?

E-Mail-Archivierung

Nach Schätzungen der Radicati Group werden schon im Jahr 2016 weltweit über 200 Milliarden E-Mails täglich verschickt. Neben beruflichen und privaten Mails sorgt auch Spam dafür, dass unser digitaler Briefkasten regelmäßig überquillt. Während man Letzteres bedenkenlos löschen kann, gilt es gerade in Unternehmen bei allen anderen Nachrichten vorsichtig und mit Bedacht zu agieren. Wichtige Mails gehören schon allein aus Rechtsgründen in ein gut strukturiertes Archiv. [Weiterlesen…]

Wie die E-Mail in vielfacher Weise als Werbeträger fungiert

E-Mail als Werbeträger

Die E-Mail ist die im Internet am weitesten verbreitete Kommunikationsform. Kein Wunder also, dass sie als Marketingmittel auf verschiedene Art zum Einsatz kommt. [Weiterlesen…]

E-Mail made in Germany weitet Sicherheitsstandards aus

E-Mail-made-in-Germany

Vor gut einem Jahr startete die von mehreren deutschen Internetprovidern gegründete Initiative für mehr Sicherheit in der E-Mail-Kommunikation. Mittlerweile sind die angestrebten Verschlüsselungsstandards etabliert, die Zahl der Nutzer steigt. [Weiterlesen…]

Digitale Gespräche in Echtzeit: Unbegrenzt plaudern mit Chats

Chats

Wenn ein Treffen im realen Leben nicht möglich sein sollte und auch ein Telefongespräch keine Option ist, kommunizieren Menschen gerne über Chats. Welche Anbieter es aktuell gibt und welche Chatformen man unterscheidet, zeigen wir Ihnen in unserer Analyse. [Weiterlesen…]

SMS: Die Erfolgsgeschichte eines Zufallsprodukts

Geschichte der SMS

Die SMS ist mit mittlerweile über 20 Jahren Dienstzeit ein echter Dinosaurier in der Telekommunikation. Dabei war deren Entwicklung in der uns bekannten Form eigentlich gar nicht geplant. Wir beleuchten für Sie die Geschichte des Kurznachrichtendienstes und wagen eine Zukunftsprognose. [Weiterlesen…]

„Home“ Office im Dienst: Private E-Mail-Nutzung am Arbeitsplatz

E-Mail-Nutzung am Arbeitsplatz

Dürfen Arbeitnehmer am Arbeitsplatz private E-Mails lesen und verschicken? Ist der Chef berechtigt solche Nachrichten zu verfolgen und deren Inhalt zu prüfen? Ist eine Kündigung nach einem Verstoß gegen private Surfbestimmungen im Betrieb möglich? [Weiterlesen…]

18 Millionen E-Mail Passwörter geklaut – Was sollten Betroffene tun?

E-Mail Passwörter geklaut

Die Staatsanwaltschaft Verden hat bekanntgegeben, dass sie auf 18 Millionen Passwörter von E-Mail-Konten und Social-Network-Accounts gestoßen ist, die Kriminelle entwendet haben. Das besonders Dramatische dabei: Es handelt sich um keine veralteten Datensätze, sondern um Passwörter, die aktuell in Gebrauch sind. Die Kriminellen nutzen sie beispielsweise dafür, um Spam-Nachrichten zu versenden oder andere sensible Daten auszuspähen. Betroffen sind alle großen E-Mail-Provider in der Bundesrepublik. [Weiterlesen…]